Meldung lesen

Grippeimpfung Ja oder Nein?

In der Regel verläuft eine Grippe bei geimpften Menschen wesentlich harmloser als bei Nichtgeimpften. Die echte Grippe ist eine ernstzunehmende Krankheit und kann bei älteren Menschen einen schweren Verlauf nehmen, der sogar tödlich enden kann.

Impfen lassen sollten sich:

  • Über 60 jährige
  • Schwangere
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Grunderkrankung (z.B. Diabetes und Atemwegserkrankungen)
  • Menschen, die mit einer „Risikoperson“ leben oder eine solche betreuen. Als Risikogruppe gelten z.B. Personen mit einer Immunschwäche.
  • Bewohner von Alten- und Pflegeheim
  • Medizinisches Personal
  • Personen mit einem Beruf, bei dem sie viel mit anderen Menschen zu tun haben

 

Der beste Zeitpunkt ist jetzt, damit Sie vor der alljährlichen Grippewelle geschützt sind.

Zurück